Kunststück ...

Also, gestern Abend habe ich bei unserem Gassispaziergang mit Thaya eine süße Katze getroffen. Sie saß auf einer Mauer und ließ sich von mir streicheln.
Als sie allerdings dann Thaya wahrnahm, stellten sich ihr die Haare natürlich auf! *ggg*

Und Thaya ... die war auch sehr interessiert! Sie stellte sich plötzlich (ohne sich irgendwo abzustützen) auf die Hinterbeine und schaffte es lange so auszuharren und ihr Gleichgewicht zu halten!!

Und da man solche "Fähigkeiten" gut fördern kann, hab ich dann später - als wir zu Hause waren -, gleich ein neues Kommando eingeführt und begonnen zu trainieren! *ggg*

Mit "up" stellt sich Thaya nun auf die Hinterbeine! Das ist schon cool. Also, es ist kein "Männchen machen", weil da "hockt" bzw. sitzt der Hund ja, nein, es ist ein "Stehen auf den Hinterbeinen"! Pefekt sind wir noch nicht aber nun haben wir ein "Projekt"! ;-)

Und wer weiß, vielleicht geht eine Pirouette später auch noch! *ggg* Nein, nur ein Scherz ... einen Zirkus-Whippet brauch ich eigentlich nicht! ;-)

Comic-Whippet-Kunststück

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...