Premiere ...

Thaya wird immer furchtloser und da wir täglich mit den Öffis fahren auch immer geübter. Heute, als wir nach Hause fuhren und am Bahnhof die S-Bahn einfuhr, wollte ich sie mir gerade schnappen und in den Wagon heben ... so schnell konnte ich gar nicht schaun, da stieg sie schon von allein die 3 wirklich hohen Treppen in den Zugwagon ein!!!! Ich war so was von überrascht!

Beim Aussteigen hab ich sie wieder getragen, hinunter ist ja auch um einiges schwieriger und auch gefährlicher. Die "Spalte" zwischen Zug und Bahnsteig ist nicht zu unterschätzen!

Auch der Straßenverkehr macht ihr schon weniger aus. Neugierig hat sie sich heut schon 2 Fiaker angschaut! *ggg*

Jetzt wird wieder geträumt und der Tag verarbeitet! :-)

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...