Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 9. Mai 2011

Ja, ja, die Milchzähne ...

Leider habe ich ja den klitzekleinen Schneidezahn verloren. Aber letztens beim Ausbeuteln von Thaya's Hundebett ... da hab ich gleich 3 Stk. auf einmal gefunden. So, und nun natürlich nach der passenden Aufbewahrung gesucht.
Filmdosen gibts ja nicht mehr und außerdem finde ich diese etwas zu groß. Hab mich dann für ein 2ml Eppi entschieden, welches ich aus unserem Labor mitgenommen hab.
Zähnchen rein, Isopropanol drauf und zu damit, fertig. ;-)

CIMG5238
Thaya's Milchzähnchen und 2 ml Eppi - Größenvergleich siehe mein Zeigefinger

CIMG5239
Aufbewahrung für die Zähnchen ist fertig!


Thaya's "Fangzähne" sind auch schon sichtbar! Diese Zähne hat sie jetzt sogar "doppelt", wobei einer beim Spielen mit einem anderen Hund verloren gegangen ist und sie dabei geblutet hat wie S..! Dabei hat sie sogar den anderen Hund etwas blutig gemacht, das sah aus! *gggg*

CIMG5242
Thaya's "doppeltes" Raubtiergebiss!

Und während ich und Thaya spazieren sind und auch so manch freilebendes Reptil am Marchfeldkanal entdecken, genießt unser Zimmerdrache Igor die hundefreie Zeit und spaziert schnurstrax durchs Wohnzimmer, die offene Balkontür hinaus, um die ersten echten Sonnenstrahlen zu genießen! *ggg*

CIMG5234
Zauneidechsenmännchen sonnt sich. Leider wurde er anscheinend schon von einem Vogel o. ä. attaktiert, denn sein Schwanz muss erst wieder nachwachsen.

CIMG5243
Unser Zimmerdrache Igor genießt die hundefreie Zeit und verbringt Zeit am Balkon.

Was will man lieber sein? Ein Whippet der morgens laaange schläft und es sich gut gehen lässt oder ein Chamäleon, dass Tag ein Tag aus nur in der Sonne liegt und sich dabei nicht mal eincremen muss!
Unsere Haustiere habens schon gut!

Und beim Spazieren gehen trifft Thaya auf ihre Freundin Nelly (Schäfer-Husky-Mix). Es ist immer so süß, den beiden beim Spielen zu zu schauen, vor allem, wenn Nelly sich auf den Rücken legt und Thaya mal die Dominante spielen darf! *ggg*

CIMG5244
Thaya mit Freundin Nelly

CIMG5246
Bei ihr darf Thaya auch mal die "Starke" spielen

CIMG5232
Guck, guck!

CIMG5230
Thaya fixiert einen Schwarm Tauben im Feld *ggg*

LG Mel

1 Kommentar:

  1. Ach ja, wem sagst Du das mit dem * Haustier müßte man sein* hihi ! Ich glaub aber ich würde den Whippet vorziehen. Lecker essen, schön spielen und dann gemütlich auf's Ohr hauen - ja das hat schon was ;O)
    Viel Erfolg noch beim Zähnchen sammeln und dem kleinen Doppel-Raubtier viel Spaß beim Beute fixieren !!!!
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck