Von Molchen und Laubfröschen ...

Nie hätte ich gedacht, Ende November noch auf Molche und Laubfrösche zu treffen. Aber heute, als wir bei etwa 6°C und kräftigem Wind am Neusiedler See unterwegs waren, saßen sie da ... mitten am Weg! Vermutlich beide auf der Suche nach einem passendem Winterquartier.

Gerade der Molch war äußerst hübsch. Pechschwarz mit gescheckter Kehle und knallrotem Bauch mit schwarzen Flecken. Jetzt im Herbst/Winter tragen Molche oft ihre weniger intensive "Landtracht". Ich musste zuhause dann nachschauen, um welches Exemplar es sich handelte. Und zwar vermute ich den Donau-Kammmolch, der eben nur in unseren Breiten vorkommt!

Dann ... 5 min später ... da saß doch glatt noch ein grünes Fröschlein mitten auf der Straße. Ein Laubfrosch ... wie süß und auch nicht häufig zu sehen!

Unseren Spaziergang durch den Schilfgürtel des Neusiedler Sees haben wir heute sehr genossen.

PB231255
Ein Donau-Kammmolch: Er kommt nur in Österreich und Ungarn vor (hab ich gelesen)

PB231257
Ein kleiner süßer Wasserdrache mit einem Lächeln im Gesicht

PB231258
Die typische Unterseite: Rot-Schwarz gefleckter Bauch und gescheckte Kehle

PB231262
Ein echter "Quaxi" ... auch ein Laubfrosch hüpft bei 6° Außentemperatur noch herum!

PB231204
Wir spazieren mal weiter ... es ist kalt und windig

PB231253
Alte Boote liegen in den Seitenarmen auf Anker

PB231209
Die kleine Brücke wurde repariert. Ja, letztens war sie noch ganz schön morsch ... jetzt kann man wieder sicheren Fußes rübermarschieren.

PB231206
Schlafapfel und Hagebutten an einer wilden Rose

PB231228
Mika: "Los ... wirf den Frisbee!"

PB231248
Während Mika Frisbee spielt, schaut Thaya nur zu

PB231243
😂😂😂

PB231227
Io beschäftigt sich mit der Suche nach Mäusen

PB231242
Ja, da sind sicher auch Mäuse drunter 😉

PB231240
Dann in der Nähe des Jachthafens ... diese Wasserstelle war so schön von Schilf und anderen Pflanzen verwachsen. Jetzt wurde hier mit schwerem Gerät umgepflügt. Keine Ahnung warum. Es wird sicher wieder wachsen, aber momentan schaut das echt grauslich aus!

PB231235
Hoffnungsschimmer: Seitlich wächst das grüne Schilf wieder empor

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...