Dawn Has Broken ...

... um 5.30 h über Wien am Hundeberg. Das Frühaufstehen hat sich gelohnt! :))) 15°C (lt. Autothermometer bei der Ankunft) und keine Menschenseele.
Diese Temperaturen lassen sogar Thaya mit sich selbst "Rennen" veranstalten. ;))) Fotos von ihren schnellen Richtungswechseln sind leider nicht gelungen, meine kleine Digicam ist für so wenig Licht einfach nicht gut genug.
Daher gibts in diesem Blogeintrag großteils nur "Umgebungsaufnahmen" von "unbewegten Objekten".

Ab 6.00 h dann begegnet man den ersten Hundebesitzern und Joggern.

IMG_1131
Blick auf die Wiener Gasometer

IMG_1132
Der rot beleuchtete Turm hier ist der Tower des Flughafens Wien-Schwechat. Der helle Punkt am Himmel rechts ist NICHT die Venus ... nein, es ist ein landendes Flugzeug. ;)))

IMG_1140
Blick auf den Donauturm (in der Mitte) sowie dem noch im Bau befindlichen Donau City Tower (das höchste Gebäude rechts davon) sowie die Uno City. Ganz links (mit pinkem Schriftzug), das T-Center ... dort in der Nähe sind wir zuhause. ;)))

IMG_1146
Nein, keine Sternschnuppen ... Flugzeuge im Morgengrauen

IMG_1154
Der Sichelmond ist auch noch zu sehen

IMG_1155
Thaya: "Los Frauli, wirf schon den Tannenzapfen!"

IMG_1159
And, there she goes ...

IMG_1165
... aufgrund der Trockheit und "dreckigen" Luft ... ein wunderschön roter Sonnenaufgang!

IMG_1167
Auf dem Heimweg zeigt das Autothermometer schon 18°C an. Kaum zu glauben, dass es heute wieder über 30°C kriegen soll. ;)))

 LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...