Viel erlebt am Wochenende ...

Also, dieses wunderschöne Herbstwetter muss genutzt werden. Daher hab ich mich am Freitag dazu entschlossen, eine Zugstation vor Pottendorf auszusteigen und den Rest mit Thaya zu Fuß zu erkunden.
Es war wirklich wunderschön. Es ging durch Feld und Flur und sogar durch ein Wäldchen und neben einem Bach entlang. Dafür waren wir sehr dankbar, denn es hatte ja gefühlte 30°C! *ggg*

Den Samstag gingen wir ruhig an und waren bei einer Geburtstagsparty eingeladen.

Am Sonntag stand ein Besuch bei Klein Franky auf dem Plan.

Foto-0024
Auf dem Weg zu Fuß von Wampersdorf nach Pottendorf - hier durch den Wald

Foto-0028
Da hinten ist Pottendorf, wir müssen nur noch die Autobahnüberführung überqueren.
Die anderen Fotos, die ich mit der Handykamera geschossen habe, sind leider derartig unscharf geworden. Daher gibts nur wenige Bilder von unserer Entdeckungsreise.
Aber dieser Spaziergang ist es wert, wieder mal "spaziert" zu werden! ;))

P1010332
Am Samstag war Thaya vor allem damit beschäftigt, sämtliche Katzen im Feld zu beobachten, die ihr offentsichtlich die "Mäuse streitig machen!" *ggg*

P1010342
Und am Sonntag machten wir einen kleinen Spaziergang mit Franky in Weigelsdorf (durchs Bohnenfeld). Franky hatte so einen Spass, durch die Bohnenbüsche zu huschen und hat mehr oder weniger viel platt gemacht! Glücklicherweise hats der Bauer nicht gesehen! *ggg*

Danke Tina für den schönen Nachmittag, wir haben echt viel geplaudert! *ggg*

P1010341
*schnüffel* *schnüffel* Gemeinsam macht das auch viel mehr Spass

P1010339

P1010344
Kleiner Whippet im Bohnenfeld

P1010337
Franky: "Thaya, komm gemma weiter!"

P1010346
Und wieder rein in die Bohnen

P1010338
Also, da haben sich echt zwei gefunden *ggg*

LG Mel

Kommentare

  1. das sieht ja nach mächtig spaß im bohnenfeld aus! habt ihr auch mal was davon probiert und haben sich danach eure frauchen beschwert und die nasen gerümpft? ;)

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Thaya,
    und hast du Mäuse gefangen? Frauchen hat uns heute die Mäusetour vermasselt. Jedesmal wenn wir die Nester hatten, hat sie uns weggerufen. So ein Bohnenfeld ist bestimmt auch interessant.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Danke für deinen Pfotenabdruck

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Am Thenauriegel ...