Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 12. März 2018

Rauf auf den Schöpfl ...

Gestern wanderten wir auf den Schöpfl. Mit 893 m ist er die höchste Erhebung des Wiener Walds. Die am Gipfel befindliche Matraswarte ermöglicht einen Rundumpanoramablick. Dort oben wehte aber ein eisigkalter Wind, weshalb ich nicht hochgestiegen bin.

Im Schöpfl-Schutzhaus haben wir gut gespeist mit Wiener Schnitzel und Grammelknödel.

Danke Manuela, Elisabeth, Michael und Markus für die schöne Wanderung.

P3110111
Die Wanderung auf den Schöpfl führt etwa 1,5 Std. die Forststraße hinauf

P3110108
An einigen Stellen war es eine richtige Gatschpartie. Bei der derzeitgen Schneeschmelze kein Wunder. Außerdem roch es an einer Stelle schon super nach Bärlauch.
P3110107
Io und Mika hatten immer noch nicht genug Schnee. Immer wieder hüpften sie in die Schneereste am Straßenrand

P3110102
Nils und Siri

29063296_2066991570187237_3901080324934729728_n
Thaya, Io & Mika - Thaya ausnahmsweise auch mal ganz vorne

29104311_2066991656853895_4423183331189850112_n
Schönes Wetter hebt die Laune - ich am Blödeln

P3110118
Im Schutzhaus war ordentlich was los, dass sogleich Nils und auch ...


P3110117
... Mika einen Platz auf der Bank ergattern konnten.

29026486_2066991756853885_2472264195840671744_n
Zwischendurch Kuscheln unterm Tisch

P3110122
Io wollte dann wohl raufsteigen auf die Warte ... mir war es zu windig und zu kalt

P3110120

29176741_2066991686853892_9050285636510023680_n
Ein kleiner Panoramablick

P3110129
Die Schneeschmelze ist auch am Wasserstand des Baches gut zu erkennen.

 LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck