Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Donnerstag, 29. November 2012

Blondinenalarm ...

... herrscht ab sofort bei uns am Campus ... denn, die Blondinen sind nun in der Überzahl! ;)))

Heute Abend durfte nämlich die 13 Wochen alte Labrador Retriever Hündin Lotte - weil sie ja noch so klein und süß ist, wird sie "Lotti" genannt - ihren künftigen "Büro"-Arbeitsplatz "beschnüffeln"!

Und da Thaya ja "studiert" hat und eine "diplomierte Büroaklimatiseurin" ist, einen "Master of Gladness" hat und nun berufsbegleitend noch den "Master in Wittiness" macht ... ist sie ja die tollste Babysitterin und beste Erzieherin für die Kleine, die man sich vorstellen kann. *ggg*

P1010948
Lotti: "Hallo Thaya!" *schleckschleck*

Mittwoch, 28. November 2012

Der letzte warme Tag ...

... soll es heute sein. Ob das stimmt, wird sich zeigen. Zumindest ist lt. Wetterbericht nun "Eiseskälte" für Wien vorhergesagt.

Naja, wir nehmen das Wetter eh wie es ist, weil ändern kann man es ja bekanntlich nicht.

Natürlich liebt Thaya die Sonne und konnte heute in der Mittagspause ihren Mantel getrost im Büro lassen ...

P1010925
Im kleinen InterCell-Park am Campus, direkt vor unserem Büro, genießt Thaya mit Plüsch-Quietschi-Waschbärli die Sonne ...

Dienstag, 27. November 2012

Kunst in beige ...

Nun bettet sich Thaya in einen der kuschelig weichen "Whippet-Donuts" von DogsDesign. Es wurde nämlich mal Zeit, dem alten und ausgelegenen Kissen eine andere Aufgabe zu übertragen.

Nun ja, und da man ja bekanntlich ganz gern so manche Dinge farblich dem Hund ein wenig anpasst ... hier die "Kunst in beige":

P1010898
Thaya: "Wohaaa, ein Kuschel-Donut ...
gaaaanz für mich allein ..."

Montag, 26. November 2012

Wie Bock springen ...

... sehen Thaya's Aktionen aus, wenn sie versucht, ihre "Duftmarkierungen" möglichst erhöht zu plazieren. Am besten eignen sich hohe Grasbüschel oder eben ... Maulwurfshügel.

Ob sie "genau trifft" oder nicht, scheint ihr egal zu sein.

Es sieht nur immer ziemlich witzig aus, wenn sie manchmal auf 3 Beinen balanciert ...

Comic-Whippet-Bock-springen

Manchmal hockt sie sich hin ... und plötzlich "überlegt" sie ... so als wär es doch nicht die richtige Stelle. *lach*

Dann steht sie wieder auf, "ohne was gemacht zu haben" und geht weiter. ;)))

Und JA, sie hat wirklich diesen Gesichtsausdruck dabei! *lol*

LG Mel

Bruno ...

... den kaukasischen Herdenschutzhund, haben wir am letzten Wochenende auch kennen gelernt. Er ist ein richtiger "Bär" ... sehr gutmütig und ruhig ... aber eben sehr sehr groß. Und das hat Thaya nicht so richtig gefallen. ;)))

Thaya knurrte und bellte ihn an, damit er möglichst auf Abstand blieb. Was er auch tat.

Bruno stammt aus dem Tierschutz und hat KEINE Ohren mehr. Also, ich meine die "Hängeohren" fehlen ihm. Diese wurden ihm kupiert. Das macht man im Kaukasus angeblich wg. der Wölfe. Die Ohren seien beim Hund sehr empfindlich und damit die Wölfe dem Herdenschutzhund nicht "die Ohren lang ziehen", werden diese einfach "abgeschnitten". :((( Keine Ahnung, ob das wirklich seinen Sinn und Zweck hat?

P1010876
Darf ich vorstellen: ... da kommt er ...

Sonntag, 25. November 2012

Entlang der Donaulände ...

... in Linz waren wir gestern unterwegs. Leider hatten andere Whippetbesitzer diesmal keine Zeit uns zu begleiten. Ich kann es aber verstehen, wir haben die Ankündigung ziemlich kurzfristig gesetzt, außerdem beginnt bald die Adventszeit. Viele haben folglich Wochenends schon andere Dinge geplant.

Wir bemühen uns, den nächsten Walk früher anzukündigen, damit dann möglichst viele Zeit haben.

Also, wir hatten einen wunderschönen 2-stündigen Spaziergang bei angenehmen, milden Temperaturen und Sonnenschein.

Hier ein paar Fotos der Donaulände ... ein wundervolles und riesiges Auslaufgebiet für Hunde.

P1010794
Rechts und ...

P1010794
... links weite  Wiesen zum Laufen und ...

Samstag, 24. November 2012

Kuscheln ...

Shari (A Blue Jewel of Lucys Diamonds) "umarmt" oder besser "umhinterarmt" ihre große Cousine Thaya liebevoll.

Einfach ohne Worte ;))))

P1010777

Freitag, 23. November 2012

Das blinde Fuchsi ...

Ihr kennt ja alle unser "berühmtes" Fuchsi. Einige meiner treuen Leser durften sich schon über eines dieser kuscheligen Plüschtierchen freuen.
Thaya hat davon 2 in Gebrauch. Eines im Büro - der einäugige Fuchs und eines daheim. Das Fuchsi daheim ist das Älteste und dieses Fuchsi ist bereits blind (also völlig augenlos)! Aber die Augen sind das Einzige, was Fuchsi verliert. Sonst wird es liebkost und v.a. Bürofuchsi wird gerne in der Mittagspause mit auf die frische Luft getragen.

Ja, und Fuchsi wird sogar ausgiebigst und liebevoll geputzt!

P1010741
Thaya: "Na Fuchsi, deine Wangerln sind dreckig ...

Donnerstag, 22. November 2012

Glaskastenbewohner ...

Thaya's Mitbewohner haben jetzt auch einen eigenen Menüpunkt.

Das Menü befindet sich nun ganz oben. Unter Glaskastenbewohner findet ihr Infos über Marvin & Lucy sowie Hoggy Hognose.

644761_436684319721334_49977636_n
Marvin, der Schlangenkopffisch

389466_433344603388639_1721399190_n
Hoggy Hognose, die Hakennasennatter

LG Mel

Dienstag, 20. November 2012

Paulchen Panther ...

... der rosarote Panther ... NEIN!

Das ist Paul (Colwyn King of Blues). Paul, der kleine "blaue" Whippet! ;)))

P1010689
Paul ist ganz in unsere Nähe gezogen ... ja, sogar neben an. Nicht mal 200 m schätz ich! Und natürlich haben wir den kleinen Paul und sein Frauli Nicole besucht!

P1010690
Der kleine Paul hat eine Besonderheit ...

Montag, 19. November 2012

Die Nussknackerin ...

Nüsse sind gesund! Thaya findet das auch. Sie liebt Walnüsse! Und auch die Schwarznüsse im Linzer Wasserwald verschmäht sie nicht.

Sobald sie so ein rundes, hartes Nussding findet, wirds geschnappt. Dabei achtet sie sehr genau darauf, dass es auch eines dieser harten und trockenen Nussdinger ist - nicht eines mit noch grüner oder schwarzer Schale!

Zuerst wird ein bisschen gespielt damit - welch' tolle Beute sie wieder gefunden hat! Dann wird das harte Teil kurzerhand im Maul in die richtige Position gebracht und ... nach 2 - 3 Anläufen ... kurzerhand geknackt und das leckere Innere verspeist.

Leider hab ich von Thaya noch kein Foto davon geschafft, denn vor allem ihre Zungenstellung ist dabei voll witzig.

Keine Ahnung ob sie mit der Zunge die Nuss ein wenig festhält oder einfach nur die Zunge vor den scharfen Zähnen in Sicherheit bringt ... es ist einfach nur lustig zu sehen, wie ihr ein Teil der Zunge (irgendwie praktisch und richtig gefaltet) nur an einer Seite ihres Mauls zum Vorschein kommt. *lach*

Comic-Whippet_Nussknacker

LG Mel

Sonntag, 18. November 2012

An der Traun ...

... in Wels. Hier waren wir dieses Wochenende spazieren. Ein netter kleiner Weg führte der Au entlang.

Thaya und Shari konnten toben und die Schwäne beobachten. Der Nachteil war dieses "Waschküchen-Wetter", welches es nicht wirklich ermöglichte, gut belichtete Fotos zu schießen.

P1010673
Auf "Bänklein" stehen, kann Thaya schon sehr gut! ;)))

P1010667
Thaya: "Ooohhhh, ganz viele Blätter!"

Montag, 12. November 2012

Gewinn-Presente: Teil 3 ...

Endlich ist es angekommen! Das Päckchen für den 1. Platz unseres Pfotenwettbewerbs ging ja nach Italien zu Cosimo.

Banges Warten begleitete uns die letzten ... wie lange hats gedauert? ... 2 Wochen? ...

Naja, österreichische + italienische Schneckenpost ergeben: Super-langsame-Euro-Schnecken-Post! ;)))

cosimo geschenk
Cosimo mit seinen Geschenken

Haustiermesse Wien 2o12 - Part two ...

Also, eigentlich wollten wir uns ja nach der vormittäglichen Rassenhundepräsentation von der Haustiermesse verabschieden.

Wir machten noch eine Shopping Runde und stießen beim Loy's Stand auf die Möglichkeit, schöne Fotos von einer Profifotografin machen zu lassen.

Ich muss sagen, Thaya ist das "absolute Model"! Sie setzt sich brav hin und bleibt wie eine Statue in der jeweiligen Position. Sie lies sich schön hinlegen und alles mit sich machen. Dazu haben wir noch Shari positioniert und ... *dadaaaaa*

... das ist daraus geworden ...

Thaya
Thaya und ihr typisch "armer" Blick, welcher aber massenweise Leute angezogen hat! *lol*

Sonntag, 11. November 2012

Haustiermesse Wien 2o12 - Part one ...

Wir waren heute auf der Haustiermesse Wien. Und weil wir ja für die Rassenhundepräsentation gemeldet waren, "durften" wir sogar schon früher rein. ;)))

Da die Haustiermesse schon seit Jahren zu den wichtigsten Terminen in meinem Kalender gehört - und das schon, bevor ich Thaya hatte - musste ich mich natürlich auch wieder in der Aquaristik- und Terraristikabteilung umsehen.

Die Terraristik fiel wie immer bzw. schon seit Jahren, sehr spärlich aus. Aquaristik hingegen boomt immer noch mit Nanoaquarien sowie Aqua-Scaping-Contests.
Tja, als jemand, der schon seit über 20 Jahren mit Zierfischen zu tun hat, musste ich mich natürlich wieder einwenig umsehen, damit ich "auf dem Laufenden" bleibe.

Ich werde 2 Updates der Haustiermesse machen, denn es ist heute "viel passiert" und das alles passt nicht wirklich in einen einzigen Post. ;)))

Also, dann fangen wir mal an ...

AQUARISTIK

P1010459
Die Nanoaquaristik erfreut sich immer noch größter Beliebtheit, dazu ...

Samstag, 10. November 2012

Klosterneuburg, Wind und Windhund ...

Und wieder ging ein wundervolles Windhund-Samstagstreffen über die Bühne! Diesmal trafen wir uns in Klosterneuburg und spazierten der Donau entlang. Es gibt dort ein tolles Auslaufgebiet (eine Art Halbinsel), die rechts und links von Wasser umgeben ist.

Ideal für die Hunde, die somit nicht "abhauen" können - als ob die unsrigen sowas machen würden! *lach* ;))))

10 Windis machten heute die "Halbinsel" bei Klosterneuburg unsicher! Windis + Wind ... ja, sehr starker Wind sogar. Tja, normal für diese Jahreszeit und nahe der Donau leider oft im stürmischerem Ausmaß. Wir Zweibeiner waren eingemummt mit Windjacke, Schals, Kappen und auch mit Handschuhen. Den Hunden war's egal. ;)))

8 Whippets, 1 Galga und 1 Silken Windsprite fetzten über die Sandstrände und durch die Büsche. Thaya hat wieder einen neuen Verehrer gefunden und ging auch wieder einmal baden. Ob das Bad freiwillig war oder nicht, kann ich nicht beurteilen. *lach*

P1010341
Silken Windsprite Mädl Moonlight - sie ist einfach soo eine Hübsche!

P1010348
Die Gischt der Donau

Donnerstag, 8. November 2012

Ein HERZ für Thaya ...

Ich konnte mal wieder nicht wiederstehen! Frau Carbach filzt auch wunderschöne Windhundhalsbänder inkl. Bestickung!

Hier gehts zum Shop:


Statt einer "klassischen" Quaste, hab ich noch einen passenden Herzanhänger dazu. Der Erlös des Herzanhängers geht zu 100 % an den Tierschutz in Spanien e.V.

0403
Foto: E. Carbach - naoki Shop

P1010304

Gewinn-Presente: Teil 2 ...

Auch das 2te Packerl ist angekommen. Für den 3ten Platz des Pfotenwettbewerbs gabs ebenfalls gute Leckerlis zum Knabbern und wieder was ganz besonderes zum Spielen.

Hier am Vienna Biocenter Campus haben wir ja viel mit Bakterien und Viren zu tun (Impfstoffherstellung zB).

Daher nehmen die Geschenke auch ein bisschen Bezug auf meinen und Thaya's Arbeitsplatz. ;)))

Wie man sieht, hat die kleine Siri (Risa Chan's Honey Bee) riesen Spaß mit ihrem "Grippe-Virus".


Elisabeth schreibt: Das Motto: Fang den Virus bzw. "Diesen Virus sollte man besser NICHT fangen!"

siri u grippe2

Mittwoch, 7. November 2012

Stadtgetier ...

Anscheinend ist ja das Bedürfnis des Menschen, "wilde" Tiere "füttern zu müssen" sehr sehr groß! Als würden die sog. Kulturfolger wie Stadttaube und Ratte nicht genug zu fressen finden, werfen Leute ganze Semmeln und Brot in die "Wildnis" - also Flächen, wo Buschwerk wächst und sowieso nicht wirklich zusammen geräumt wird.

Neben Lebensmitteln werden ja auch andere Dinge wie Sofa's u. dgl. entsorgt. Dabei kann man seinen Sperrmüll in Wien gratis bei der MA48 abliefern! *kopfschüttel*

Aber zurück zu den Tauben und Ratten ... Ratten gibt es nicht wenige und die laben sich natürlich an den "gutgemeinten" Semmeln für die Tauben.

Thaya "erschnüffelt" das Getier am Straßenrand, welches sich in den Büschen rumtreibt. Und gesehen und vor allem "gehört" haben wir die Tierchen natürlich auch schon.
Geschützt durch so manchen Bauzaun, können Ratten und Tauben in Ruhe ihre Bäuche voll schlagen.
Comic-Whippet-Stadtgetier

Gut, dass Thaya an der Leine ist, sonst hätte sie wohl so manch einer Ratte schon den Gar aus gemacht.
Tauben sind Thaya sogut wie egal, weil die fliegen ja immer so flott weg! ;))

LG Mel

Sonntag, 4. November 2012

Glasgraben ...

Heute stand ein Ausflug oder besser gesagt ein Spaziergang durch den Glasgraben auf dem Plan. Im 14. Wiener Gemeindebezirk gibt es eine schöne Wandermöglichkeit (nahe des Lainzer Tiergartens) durch den Wiener Wald. Auch viele Mountainbiker nützen die Wege.
Jetzt im Herbst begegnet man nur sehr wenigen Radfahrern und daher ist es eine ideale Auslaufstrecke für die Hunde.

Danke Dagmara, dass du uns gezeigt hast, wie man dort hinkommt. Ohne dich, hätten wir den "Eingang" wohl nie gefunden! *lol*
Der Glasgraben steht nun in meiner Navi-Favoritenliste ganz oben. Es gibt noch mehrere Wege, die "erforscht" werden müssen! ;)))

Wir waren 5 Zweibeiner und 5 Vierbeiner:
- Whippets Thaya, Shari und Joker,
- Saluki Tamir und
- Bayrischer Gebirgsschweißhund Baron.

Joker durfte aufgrund einer Verletzung leider nicht von der Leine. Für ihn war leider noch Schonung angesagt ... aaaaber er wäre manchmal sooo gerne mitgelaufen!

P1010239
Die 4 Freiläufer auf einem Knäul und ...

Samstag, 3. November 2012

Thaya, the Hobbit ...

Zum 2tem Mal (seit der im letzten Jahr entstandenen Idee) fand heute wieder der Windhund-Christkindl-Markt in Biedermannsdorf statt.

Halsbänder, Leinen, Mäntel, Leckerlis, Glücksbringer, Selbstgebackenes, ... alles was das Windhundherz und natürlich auch das Herz von Frauli/Herrli begehrt, gab es hier auf einem Fleck.

Unsere "Ausstattung" ist ja eigentlich schon so gut wie komplett aaaber wir konnten es uns nicht nehmen lassen, eine von Inges selbstgestrickten Windhund-Zipfelmützchen zu erstehen!
Also, wir sind gerüstet für den kalten Winter! *lol*

Wir waren schon früh vor Ort (schon vor dem offiziellen Beginn) und konnten uns einen kleinen Überblick verschaffen. Langsam trudelten mehr und mehr Leute ein und es wurde ein netter Vormittag verbunden mit Shopping und Quatschen mit Freunden und Bekannten.

Für die Verpflegung der Zweibeiner war auch gesorgt: süße Waffeln, Bratwürste, Punsch mit und ohne Alkohol ... das kühle Wetter war schnell vergessen ...

Meine Ausbeute war heuer eine Zipfelmütze für Thaya, eine Windhundtasse und ein Susa-Windkind für mich sowie noch 3 kleine Quasten für Thaya's Halsbänder. Außerdem gabs noch leckere Rehohren zum Knabbern (für Thaya natürlich)! ;))

P1010151
Inge's und Claudia's Windhundstatue mit Zipfelmütze als Deko bei ihren Standl.

P1010157
Shari (A Blue Jewel of Lucys Diamonds) beim Mützen anprobieren ...

P1010160
... THAYA, THE HOBBIT *ggg*  ... wir haben uns für das rote Modell mit grünem "Wuschel" entschieden.

Freitag, 2. November 2012

Gewinn-Presente: Teil 1 ...

Das erste Packerl ist angekommen. Für den 2. Platz dürfte sich Whippetdame Jolie über Leckerlis und einen riesen E. coli aus Plüsch freuen. 

Lisa schreibt in ihrem Mail: "Vielen vielen Dank für unser tolles Preispackerl! Wie man sieht, war E.coli ein voller Erfolg, und Gottseidank kriegt Jolie eh grad Bioflorin J. Denn möglicherweise stört  ein kleinerer Verwandter hier in Wolkersdorf grad Hundeeingeweide. Aber der schaut ja süß aus, und lässt sich so gut schütteln bis einem die Zotten um die Ohrli fliegen!"

Jolie u E-coli
Jolie mit ihrem E.coli (uiiii ... das reimt sich!! *lol*)

Tja, beim Plüsch-E.coli muss man sich ja keine großen Sorgen machen! *gggg*

LG Mel

Donnerstag, 1. November 2012

Unser Allerheiligen-Spaziergang ...

Erst einmal ein riesen Dankeschön, dass ihr heute gekommen seid. Das Wetter war nicht allzu berauschend, aber das bisserl Nieselregen von oben, haben die Windis beim Toben ganz vergessen.

Oja, kalt und windig war's auch a bisserl, aber wenn sich die Zweibeinermeute eben keinen Schritt bewegen will, weil man tratscht, kein Wunder. *lol*

Nein, es war ein wunderschöner Spaziergang (etwa 2 Std) und die Windis konnten sich ordentlich austoben.

Heute machten also 11 Windis (10 Whippets + 1 Saluki) den Hundeberg/Löwygrube unsicher.  Und da Bilder mehr sagen als Worte, ihr die Fotoausbeute meinerseits:

P1010078
Stürmische Begrüßung: Thaya (Colwyn Joyful Snow Crystal) mit Onkel Jamie (Colwyn Hot Blues) und Alisha

P1010085
Whippetmeute rast über den Hundeberg: Franky (Pillow Talk Ben Franklin in Paris) führt an!

Windhund-Christkindl-Markt ...

... mir war wieder mal nach reimen, weil ich mich schon soooo freue:

Alle Jahre wieder,
kommt der Windhund-Markt,
in Biedermannsdorf her nieder,
zum Shopping soviel man mag.
◊ ◊

Halsband, Mantel, Leine,
auch Glückbringerl hamma noch keine,
oder Stoffwhippi groß und klein,
ach, wie ist das fein!
◊ ◊ ◊

Freunde treffen, Glühwein trinken,
lasst' uns in Fröhlichkeit versinken,
aber auch für den Windi in Not,
teilen wir natürlich unser Brot!
◊ ◊ ◊

Mützchen für die Ohren,
denn die wären ja schon fast erfroren,
wenn der Weihnachtsmarkt nicht wär,
hätt' es Windhund wirklich schwer.
◊ ◊

Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue,
und halten ihm die Treue,
auf das er auch das nächste Mal erscheint,
der Windhund-Weihnachtsmarkt uns alle so vereint!


Also, wir sehen uns am 3. November am 2ten Sighthound-Christmas-Shopping in Biedermannsdorf, ab 10.00 h.

LG Mel