Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 31. Oktober 2011

Süßes oder Saures ...

... oder Weltspartag? Egal ... lustig sind beide Events! Comictechnisch ist aber vor allem Halloween geeignet, zumal, wenn Thaya auf dem Rücken liegend schläft, ihre Fangzähne oft wie die eines Vampir's hervorragen! *ggg*

Also,
ich wünsche euch allen heute ein


H A P P Y     H A L L O W E E N
Comic-Whippet-Helloween
LG Mel

Sonntag, 30. Oktober 2011

Ursprung der Fischa und Marienkäferinvasion ...

Heute scheint endlich wieder mal die Sonne, ideales Wetter also für einen Herbstspaziergang. Diesmal war es wieder an der Zeit unsere Umgebung zu erkunden. Also mal schnell ab ins Auto und ein Stückchen gefahren (bis nach Haschendorf). Und dort den Feldwegen und den Wald entlang, immer in der Nähe der Fischa (kleiner Fluss).

Eigentlich wussten wir gar nicht, dass wir zum Fischa-Ursprung kommen. Es war da nur plötzlich ein Schild! *ggg*
Und in einer Vertiefung mitten im Feld, umsäumt von Gebüsch lag sie, die Quelle der Fischa. Die Fischa selbst ist ein glasklares Bächlein und ein bisschen weiter unterhalb der Quelle, war ein wunderschöner kleiner See mitten im Wald!

PA300783
Thaya, unsere Wasserratte, hat es sich nicht nehmen lassen, sofort die Füße dort einzutauchen! *ggg*

PA300784
*guck guck*

PA300785
An den Feldern säumten viele Hochsitze den Weg.

PA300786
Im Wald überall diese interessanten Gerüche

PA300787
Überquerung der Fischa mitten im Wald - ein bisschen Sport muss auch sein! ;-)

PA300790
Überall duftet und blüht auch der Raps und zieht vielerlei Insekten an - hier ein Admiral.

PA300794
Und ... massenweise Marienkäfer in allen erdenklichen Farben ... ja eine richtige Invasion, die ...

PA300795
... entweder am Hosenbein oder ...

PA300798
... am Rücken landete! *ggg*

War echt wieder ein schöner Herbstspaziergang. Hoffentlich hält das schöne Wetter noch an, denn es gibt noch viel mehr zu erkunden.

Hoffen wir, dass uns die vielen Marienkäfer gaaaanz viel Glück bringen! *ggg*

LG Mel

Aussichtsplattform ...

Thaya's Lieblingsplatz mit Aussicht ist definitiv der Hocker neben dem Sofa. Ausgestattet mit kuscheliger Decke lässt es sich erhöht liegen und man hat auch gleichzeitig einen super Blick in den Garten und aufs Feld.

P1010764

P1010766
Nachdenklicher Blick *ggg* Naja, draußen ists ja grad etwas trübe. Ich glaube, Thaya sehnt sich nach schönerem Wetter

P1010768
Schon super, so ein Platz mit ...

P1010769
... Fernblick!

LG Mel

Freitag, 28. Oktober 2011

Badewannen-Time ...

... nicht für Thaya sondern für mich!!! Draußen ists kalt und düster, was gibt es also besseres als sich vor dem Schlafen gehen eine schöne heiße Badewanne mit gaaaaanz viel Schaum einzulassen.

Und Thaya's verdutztes Gesicht zu sehen, wenn sie über den Rand guckt! *ggg*

P1010758
"Frauli, was machst du da?"

P1010759
"Da ist es doch ganz nass und Schaum ist da auch!"
(Dass Thaya sooo viele Barthaare hat, ist mir erst durch das Foto aufgefallen *ggg*)

P1010760
"Pffff ... iiiiii!" *Naserümpf*

P1010761
"Das ist nix für mich. Da geh ich lieber wieder!"

LG Mel

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Unter großen und kleinen "Lassie's" ...

Gestern, am Österr. Nationalfeiertag, unterhielt der Österr. Club für britische Hütehunde eine Clubschau in Traiskirchen. Thaya und ich hatten die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung ein Ringtrainig zu absolvieren und natürlich haben wir auch beim Richten ein bisserl zugesehen.

Ein Whippet unter Collies, Sheltis, Bobtails usw. fällt schon auf! ;-)

Natürlich haben wir wieder Freunde und Bekannte getroffen. Ein riesen Danke an Edith, Birgit und Isabella für die Unterstützung und nette Unterhaltung!

P1010725
Die Jüngstenklasse im Ring unter freiem Himmel.

Das Wetter spielte so halbwegs mit, hauptsache man hatte eine warme Jacke dabei!

P1010720

P1010727
Richter und Assistenten bei der Arbeit

P1010737

P1010738

P1010743
"Na du kleines Wollknäul! Wer bist denn du?" *ggg*

P1010734
Wir haben uns natürlich schön warm eingepackt! *ggg*

P1010735

P1010736
Und so war das Warten auf "unser Ringtrainig" auch erträglich.

P1010724
Die hübsche Anulika

P1010752
Ein bisschen gespielt wurde natürlich auch, wobei sich Thaya ganz offensichtlich als 5tes Rad am Wagen fühlte, als Anulika mit Schwester Alina wild zu toben und rennen begann! *ggg*

P1010755
Einmal lies sie sich dann doch zu einem "Run" hinreißen ...

P1010756
... um später doch wieder nur zuzuschaun! *ggg* Na, wer ist da jetzt wohl ein Windhund? Die zwei Collies wetzen so schnell, dass man sie gar nicht aufs Bild bannen kann und ein verdutzter Whippet steht daneben! ;-)

Es war ein schöner Nachmittag.

Jetzt wissen wir ja, wie wir zu Üben haben, um für unsere nächste Ausstellung optimal vorbereitet zu sein! ;-)

LG Mel

Dienstag, 25. Oktober 2011

Karo-Look ...

Ein herzliches Dankeschön an Bianca von den Pillow Talks für diesen schönen Rollkragenpulli (Snuggle) im Karo-Look!

Ich finde, er steht Thaya farblich sehr gut und für später dann unter dem Wintermantel, ein toller Blickfang!

Und jetzt in der Übergangszeit bei dem schon oft eisigen Temperaturen ideal!

Danke

Foto-0036

Foto-0037

LG Mel

Montag, 24. Oktober 2011

Wenn es Walnüsse ...

... vom Himmel regnet, ist es eindeutig Herbst geworden! *ggg*

Sämtliche Rabenvögel (einheimische sowie auswertige) versammeln sich auf den Feldern und fliegen abends in die Stadt zu ihren Schlafplätzen. Und da Rabenvögel bekanntlich etwas mehr Hirn als andere Vögel haben, kann man sie nun oft beobachten, wie sie mit Walnuss im Schnabel gezielt Parkplätze und sogar befahrene Straßen anvisieren und um dort die Nuss aus angemessener Höhe fallen zu lassen.
Entweder der Leckerbissen zerbricht beim Aufprall und man kann danach alles schön vom Boden picken oder ... man wartet, bis eben ein Auto das noch so hartnäckige Ding platt drückt! *ggg*

Willkommen am Beginn der kalten und vor allem dunklen Jahreszeit!

Comic-Whippet-Walnuss
*ggg*

Foto-0035
Einen Halloween-Kürbis brauch ich auch nicht schnitzen, den hab ich auch so! *ggg*

Trotz Kälte lässt man es sich natürlich gut gehen ...

PA220687
... und kuschelt mit seinem besten Freund. Astor scheint übrigens was zu "erzählen"! *gg*

PA220688
Nicht so schüchtern! Wir wissen ja, dass ihr zwei euch lieb habt! *ggg*

LG Mel

Donnerstag, 20. Oktober 2011

My bloody Thaya ...

... also irgendwie fühl ich mich grad an einen blutigen Horrorfilm erinnert! *ggg*

Thaya's bester Freund Astor zahnt nämlich gerade und wenn die beiden spielen, kommt Thaya "wie vom Schlachter" nach Hause! *ggg*

PA200679
Echt schade, dass die Fotos nicht so "blutig" rüber kommen ... *ggg*

PA200680
Bluuuuut ... an Hals und Schulter

PA200681
Sie schaut aus, als hätte sie gerauft *ggg*

Tja, heller Hund und auch noch kurzes Fell + zahnender Freund = blutiger Hund

;-)

Die gröbsten Blutflecken schnell mit einem feuchten Handtuch ein bisschen abgerieben ... der Rest reinigt sich eh von selbst. Morgen ist Thaya wieder hübsch sauber!

Ich wünsche Astor's Frauli Miriam noch weiterhin viel Glück beim Sammeln der Milchzähne!

LG Mel

Dienstag, 18. Oktober 2011

Spass mit Cindy ...

Es ist immer schön, wenn man in der Mittagspause Freunde trifft. Letztes Mal haben wir Cindy inkl. Frauchen kennen gelernt. Und heute haben wir sie endlich wieder getroffen. Cindy ist eine begeisterte Läuferin und die beiden liefern sich immer ein ordentliches Rennen quer durch den Park! *ggg*

Foto-0027

Foto-0028

Foto-0026

So "ausgepowert" lässt es sich dann im Büro wieder schön den Nachmittag verschlafen.

LG Mel

Grünzeug ...

Für die kalte Jahreszeit sind wir gerüstet. Habe nun das "Gras" reingestellt und mal gegossen bzw. auch die Blätter mit Wasser besprüht - es handelt sich übrigens um ganz normales breitblättriges Wildgras.

Thaya hats dankbar angenommen und knabbert (steht ja schließlich neben ihrem Lieblingsplatz) immer wieder gern drauf rum!

Chlorophyll ist halt gsund! *ggg*

PA160529
*mmmmmhhhhh*

PA160531
Knabbern kann man auch im Liegen *ggg*

PA160534
Und es riecht sooo gut!

PA160536
*mmmmhhhhh*

PA160539
*schmatz* *schmatz*

Mal schaun, wie lange das Gras hält, denn wenn es zu sehr abgezupft wird, werde ich es wohl mal woanders hinstellen müssen, damit es nachwachsen kann. ;-)

LG Mel

Montag, 17. Oktober 2011

Aus Thaya's Sicht ...

So, jetzt bin ich auch mal an der Reihe. Man muss ja schließlich "up to date" sein und sich auch mal an den  PC setzen und mit den Pfoten in die Tasten drücken! *ggg* Ist ja auch mein Blog bzw. ein Blog über mich! *ggg*

Ich bin schließlich nun schon mehr als 9 Monate alt und nun schon wief genug für sowas!

Also, generell werde ich ja von jedem gelobt wie brav ich bin. Nun ja, mein Frauli hat mir auch viel beigebracht, obwohl ich es immer noch faustdick hinter den Ohren hab. *ggg*
Aber mein Frauli hat immer ein Auge auf mich! Sie weiß meist immer, wann ich was anstellen will und sagt früh genug NEIN und darauf hör ich auch ... naja, meistens. Und wenn ich nicht auf Frauli hör' - schließlich ist sie manchmal auch etwas strenger mit mir - dann hör' ich halt auf Herrli (oder auch nicht)! *hihi*
Comic-Whippet-Thaya_color1
Frauli sagt, dass ich mit 9 Monaten so ca. 14 Jahre in Menschenjahren bin ... also in der Pubertät. Naja, läufig war ich ja noch nicht. *ggg*
Und manchmal, wenn wir mit dem Auto wegfahren, will ich "vorne" einsteigen. Frauli sagt dann immer, dass ich noch nicht "volljährig" bin und deswegen das (noch) nicht darf! Was auch immer das heißen mag. *grübel* Ja, ok ... mein Platzerl auf der Rückbank ist eh viel bequemer. Da hab ich so einen tollen Polster, in dem ich mich reinkuschle und sofort schlafe. Autofahren ist ja auch fad ... was soll man sonst tun. Die Menschen sitzen ja auch nur drin rum!

Und jetzt, da die Tage kürzer werden, hat sich Frauli folgendes Spielzeug gekauft! Generell bin ich total gut für die dunkle Jahreszeit gerüstet. Hab so eine cool Hundwarnweste und falle folglich auf wie ein "bunter" ... *äh* ... "knallgelber" Hund und so ein Blinkdings hab ich auch.
Aber dieses "Ding" da ... nein, Frauli ... also wirklich ...

feldstecher1

Wisst ihr was das ist? Das ist so ein Dingsbums von Restlichtverstärker!!!! Frauli ist so gemein! Sie will einfach die Hasen im Finstern vor mir sehen, damit sie mich anleinen kann! Dabei hab ich das mit dem Hasen jagen eh noch nicht oft gemacht. 1x  ... ok ... 2x ... aber beim 1. Mal war ich noch ganz klein und hab die Spur sofort verloren. Beim 2. Mal hätt' ich Meister Lampe fast eingeholt, wenn dieser nicht einen Jump ins Sonnenblumenfeld hingelegt hätte und ich somit auch seine Spur verloren hab. *grummel*

Aber ich kann nix dagegen machen. Das ist wie eine Droge für mich, wenn da im Feld was aufspringt! Mein Hirn schaltet dann in den "Turbo-Boost-Modus" und ich sause - fast in Lichtgeschwindigkeit - einfach drauf los und auch meine Ohren schalten in dem Fall auf "Durchzug". Ich hör also auch nix, wenn mich Frauli oder Herrli rufen!

Aber, mein Frauli ist halt vorsichtig und ich habs ja immer noch faustdick hinter den Ohren ... ich finde Meister Lampe schon ... lassen wir Frauli einfach in dem Glauben, dass sie die Kontrolle hat! ;-)


Heute wird Frauli das erste mal ihren "Feldstecher" ausgiebig testen und mal sehen, wer dann die "Nase vorne hat!" *ggg*

Eure Thaya